Hallo Freunde und Vereinsmitglieder,

von nun an heißt es "kleine Jolle, großer Törn"
denn unsere Conger-Jolle Ilva segelt von Krefeld bis zum Gaastmeer.

Hier könnt ihr rund um die Uhr unseren Standort sehen und es wird auch Updates in Textform weiter unten geben.

Die Geschwindigkeit kann leider nur in mp/h angegeben werden, daher hier noch eine kleine Umrechnungshilfe:
1 mph = 1,61 kmh = 0,87 kn
2 mph = 3,22 kmh = 1,74 kn
3 mph = 4,83 kmh = 2,61 kn
5 mph = 8,00 kmh = 4,34 kn

Aktuelle Fließgeschwindigkeit vom Rhein: 1,7 m/s = 6,1 kmh =  3,3 kn  =3,8 mph

Vorab die grobe Planung:

Tag 0 (02.06.22): Letzte Vorbereitung, Slippen und erste Nacht in Krefeld im Yachthafen (Bataverstraße 20, 47809 Krefeld).

Tag 1 03.06.22): Gestartet wird zwischen 05:00 und 07:00 Uhr. Ab dann läuft auch unser Tracking. Das Ziel hängt von unserem Können, bzw. dem Wind ab. Im Optimalfall erreichen wir eine kleine Bucht direkt am Anfang der Ijssel. Die Strecke bis dorthin beträgt ca. 65 sm (122 km).

Tag 2 (04.06.22): Je nach Windentwicklung, welches darüber entscheidet, ob wir ab Zwolle Binnen oder ab Kampen aufs Ijsselmeer wollen wir einen dieser Orte am zweiten Tag (Samstag) erreichen. Die Strecke bis Kampen beträgt 57 sm (105 km), wenn wir die oben beschriebene Bucht am ersten Tag erreichen.

Tag 3 (05.06.22): Wenn alles super läuft, kommen wir hier schon am Gaastmeer an. Die direkte Strecke übers Ijsselmeer ohne Kreuzen beträgt ca. 40 sm (74 km). Hierbei spielt es von der Entfernung keine Rolle, ob über Stavoren oder über Lemmer.


Wenn alles glatt läuft gewinnen wir nicht nur reichlich an Erfahrung und einen unvergesslichen Törn, sondern erhalten auch einen Artikel in der Zeitschrift „Yacht“.

 

Über den ein oder anderen Zuschauer auf den Brücken, oder am Ufer, würden wir uns natürlich sehr freuen.

Hier auf der Seite werdet ihr auf dem Laufen gehalten.

 

Tag 0 - die Vorbereitung:
Hier kommt bald Text

Tag 1 - Abfahrt und der Rhein:
06:50 Uhr: Wir stehen kurz vor Abfahrt. Wir mussten feststellen, dass es vom Aufwachen, bis zum Segelfertig sein über zwei Stunden benötigt. Nun noch kurz das Segel hoch und es geht los.

Uns erwartet ein mäßiger Wind 2-4 bft von Nord-Ost. Das wird gut.

21:00 Uhr: Nach 13,5 Stunden haben wir unsere Zielbucht erreicht. Wir sind 69 sm gesegelt mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 5 Knoten.

Nun wird gekocht und dann geht's auch schon schlafen.

Tag 2 - Die Ijssel:

Wie gestern beginnt der Tag um 05:00 Uhr. Diesmal geht alles leichter von der Hand und wir sind erstaunt, schon um 06:10 Uhr ablegen zu können.

Heute erwartet uns wieder ein mäßiger Wind aus Nord-Ost (3-4 bft).

10:30 fast den Verklicker abgefahren. Nur durch Gewichtstrimm, kamen wir ohne Schäden durch die Ijssel-Brücke von Zutphen.

19:10 Uhr: Ankunft in Kampen. Wir genießen die erste Frikandel, die erste holländische Pommes und vor allem die erste Dusche seit Abfahrt. Wir sind ziemlich platt, aber auch glücklich, über das bisher geleistete und das was wir sehen und bislang erleben durften.

Insgesamt haben wir heute mit allen Schlägen 64 sm zurück gelegt mit durchschnittlich 4,9 kn. Somit wären wir heute wieder wieder etwas mehr als 13 Stunden auf dem Wasser.

Tag 3 - mal schauen wo wir sind:
06:45 Uhr: heute hat alles etwas länger gedauert, aber wir sind nun unterwegs und wollen übers ijsselmeer nach Lemmer.

17:00 Uhr: kurze Pause in Sloten für einen Kibbeling. Danach geht's weiter.

Tag 4 - wird es diesen geben?
Hoffentlich wird hier bald kein Text stehen

© 2022 Studentische Segelvereinigung Wuppertal e.V.